Moderne schwarze Wandhaube mit Abschrägung für freie Sicht und Arbeiten an grau gefliester Wand in Küche mit Holzfronten

Rund um den Dunstabzug

 

Gute Luftqualität sollte gerade in der Küche kein Luxus sein.

Dicke Luft in der Küche? Bitte nicht! Ein Dunstabzug ist ein unverzichtbares Gerät, das nicht nur Kochgerüche beseitigt. Bei richtiger Anwendung und Pflege trägt die Technik dazu bei, die Luftqualität deutlich zu verbessern und auf diese Weise für ein angenehmes Koch- und Wohnumfeld zu sorgen. Doch was ist bei der Auswahl zu beachten? Dieser Blogbeitrag widmet sich dem wichtigen Thema Dunstabzug.

Die wichtigsten Vorteile

Wenn das Nudelwasser kocht, wird die Bedeutung eines guten Dunstabzugs offensichtlich: Er hilft dabei, die beim Kochen entstehende Feuchtigkeit abzuführen. Das ist eine wichtige Maßnahme zur Vermeidung von Schimmelbildung. Außerdem holt die Technik Fett aus der Luft. Das bedeutet weniger unschöne Ablagerungen auf Küchenmöbeln und Geräten. Der Reinigungsaufwand wird geringer. Zuletzt sorgt der Abzug dafür, dass unerwünschte Gerüche keine Chance haben.

Funktionsweise

Es gibt verschiedene Arten von Dunstabzügen. Die zwei wichtigsten Typen sind Abluft- und Umluft-Geräte. Bei der Abluft-Variante wird die Luft angesaugt, gefiltert und durch ein Abluftrohr nach außen geleitet. Diese Methode ist sehr effektiv. Allerdings kann die Installation mit einigem Aufwand verbunden sein, da eine Verbindung ins Freie geschaffen werden muss.

Die Umluft-Lösung funktioniert so: Die angesaugte Luft wird durch einen Kohlefilter geleitet und kommt dann gereinigt zurück in die Küche. Die Installation ist vergleichsweise einfach, da kein Rohr nach draußen erforderlich ist. Allerdings ist diese Technik meist nicht so effektiv wie die Abluft-Variante. Und: die Filter müssen regelmäßig gereinigt bzw. ausgetauscht werden.

Wichtige Faktoren

Worauf sollte man bei der Auswahl achten? An erster Stelle ist die Leistungsfähigkeit zu nennen. Ist die Küche groß und wird oft benutzt, sollte die Kubikmeterleistung pro Stunde entsprechend hoch sein. Zugleich sollte man sich nach der Lautstärke erkundigen – inzwischen gibt es sehr leise Technik. Ähnliches gilt für die Energieeffizienz. Auch hier hat sich in den vergangenen Jahren einiges getan.

Mann kocht in Küche auf Herdplatte mit integriertem Muldenlüfter
Dunstabzug als Wandhaube im Blog bei Möbel Schuh
Dunstabzug in moderner weißer Küche
Dunstabzug als moderne weiße Inselhaube
Einbaudunstabzug in schlicht-moderner Küche mit Holzfronten und grauen Unterschränken

Haube oder Muldenlüfter?

Eine zentrale Frage lautet, ob der Abzug eher präsent im Raum sein soll – oder am besten unsichtbar? Wand- und Inselhauben gibt es in unterschiedlichsten Formen und Designs. Darunter sind wahre Hingucker mit Wow-Effekt. In letzter Zeit entscheiden sich aber auch immer mehr Küchenfans für eine im Kochfeld integrierte Technik, also Muldenlüfter. Wir können in allen Fällen helfen und stehen mit Rat und Tat zur Seite.

Noch mehr rund um die Küche

Holen Sie sich erste Inspirationen für Ihre Küche. Wir beraten Sie gerne zu allen Fragen.

 

Bildquellen: berbel