Möbel Schuh Foto Header Blogbeitrag Feng Shui im Schlafzimmer

Schlafen in Harmonie – Feng Shui im Schlafzimmer

Die Gestaltung des Schlafzimmers muss häufig viele Aspekte berücksichtigen: Den verfügbaren Platz in Haus oder Wohnung, Schlafgewohnheiten und vieles mehr. Wie Sie mit Feng Shui ihre Schlafsituation verbessern können und was das eigentlich ist, erfahren Sie hier.

 

Die Lehre von Wind und Wasser

Feng Shui entstammt dem Daoismus, einer der drei großen Lehren Chinas, und bedeutet “Wind und Wasser”. In einer älteren Überlieferung wird der Begriff auch mit “Himmel und Erde beobachten” übersetzt. Die Lehre des Feng Shui ist komplex und, wie alle Strömungen von Philosophie und Wissenschaft, auch unter Fachleuten nicht unumstritten. In der westlichen Welt wird Feng Shui heute meist als die Kunst betrachtet, ein harmonisches Gefüge herzustellen. Das erstreckt sich von Landschaftsgestaltung über Architektur und Städtebau bis hin zu Details in Wohnräumen – wie zum Beispiel dem Schlafzimmer.

 

Wissenschaft, Einbildung oder Marketing-Tricks?

Sie werden zum Thema Feng Shui eine schier unendliche Flut an Informationen, Tipps und Ratschlägen finden, die sich nicht selten auch gegenseitig widersprechen. Sie können Wochenendseminare belegen und ganze Ausbildungen machen, bei denen die Grenzen zwischen der alten Lehre, westlichen Interpretationen und plumpen Verkaufstechniken oft fließend sind. Sie werden Menschen finden, die darauf schwören, nicht mit dem Kopf nach Norden zu schlafen und andere, die fest davon überzeugt sind, es müsse eine Ost-West-Ausrichtung sein.

Ob sich solche Behauptungen mit der ursprünglichen Lehre vereinen lassen, bleibt fraglich. Tatsächlich geht es viel eher darum, die heutige Trennung von Wissenschaft und Kunst wieder ein Stück weit zu überwinden.

Möbel Schuh Foto Header Blogbeitrag Feng Shui im Schlafzimmer
Möbel Schuh Foto Header Blogbeitrag Feng Shui im Schlafzimmer
Möbel Schuh Foto Header Blogbeitrag
Möbel Schuh Foto Header Blogbeitrag
Möbel Schuh Foto Header Blogbeitrag im Schlafzimmer

Fakten oder gestalterische Freiheit?

Wenn es um gesunden Schlaf geht, gibt es einige Erkenntnisse, die weitestgehend als gesichert gelten. So ist zum Beispiel ein bequemes Bett mit einer guten Matratze ebenso notwendig wie genug frische Luft und Stille. Hinzu kommen individuelle Wohlfühlfaktoren, die mindestens genauso wichtig sind. Wenn Sie Feng Shui in Ihrem Schlafzimmer für sich nutzen wollen, sollten Sie zunächst einmal auf sich selbst hören und analysieren, was Ihnen persönlich gut tut. Wenn Sie es gern etwas wärmer haben und in der Nähe einer Straßenbahnlinie wohnen, ist der Ratschlag des geöffneten Fensters vielleicht nicht der passende für Sie. So können auch eine Lüftungsanlage oder Pflanzen für ein gutes Raumklima und reichlich Sauerstoff sorgen. Hier sind zum Beispiel Einblatt, Grünlilie oder Zimmerfarn zu nennen, die sich besonders positiv auswirken.

Auch was ihr Bett betrifft, sollten Sie sich Gedanken machen und die Unterstützung von Experten heranziehen: Schlafen Sie lieber hoch oder niedrig, weich oder hart, haben Sie eventuell ein Rückenleiden? Je nach Präferenz ist so vielleicht ein Boxspringbett oder doch eher ein herkömmliches Bettgestell die bessere Wahl für Sie.

Eine weitere Rolle spielt auch die Farbe: Ein hoher Anteil von Gelb und Orange (für die Experten: Farbtemperatur bis 3000 Kelvin, auch als “Warmweiß” bezeichnet) wirkt beruhigend und fördert die Ausschüttung des Schlafhormons Melatonin. Blaue Töne hingegen regen den Organismus an und machen wach. Jetzt müssen Sie natürlich nicht sofort zum Pinsel greifen und Ihr Schlafzimmer orange streichen: Auch moderne Lampen bieten hier eine Menge Optionen, zum Beispiel eine freie Regelbarkeit der Farbtemperatur. So können Sie je nach Bedürfnis und Tageszeit eher stimmungsvoll-ruhiges oder anregend-helles Licht wählen. Smarte Lichtsysteme simulieren sogar den Sonnenauf- oder Untergang und senden ein Lichtspektrum aus, das sehr nah an der natürlichen Sonneneinstrahlung liegt.

Als weitere Maßnahmen für gesunden Schlaf nach Feng Shui können Sie auch Ihren Kleiderschrank aus dem Schlafzimmer verbannen oder mittels eines Raumteilers eine dezent abgegrenzte Ankleideecke schaffen.

 

Fazit

Je nachdem, welche Literatur Sie lesen oder wo Sie sich im Internet informieren, werden Sie zum Thema Feng Shui alle möglichen Aussagen bestätigt oder widerlegt finden.

Wichtig ist, dass Sie sich selbst über Ihre Bedürfnisse und Präferenzen im Klaren sind. Gerade wenn Sie schlecht schlafen oder unter Rückenbeschwerden leiden, kann zum Beispiel ein Wechsel des Bettes oder Matratze wahre Wunder bewirken. Und auch wenn Ihnen ein Physiker vermutlich widersprechen würde und Wasseradern oder Erdfelder in den Bereich der Mythen verbannt – probieren Sie es einfach aus! Wenn Sie in Ost-West Richtung plötzlich besser schlafen als in Nord-Süd, dann reicht Ihr persönliches Wohlbefinden als Beweis völlig aus.

Übrigens: Bei Möbel Schuh sind wir darauf spezialisiert, die Wünsche unserer Kunden umzusetzen. Außerdem beraten wir Sie gern und liefern Ihnen Anregungen und frische Ideen. Auf über 6.500 m2 erwartet Sie in Morbach eine Welt der Inspiration, nicht nur für Ihr Schlafzimmer. Kommen Sie uns gern besuchen und überzeugen Sie sich selbst – wir freuen uns auf Sie!

 

Bildquelle: casada | home